Warum? 

Ganz einfach .... weil wir alle davon betroffen sind!


"Was macht Männer aus?" Zum stereotypen Bild der Männer fallen häufig Begriffe wie Dominanz, Stärke, Gefühllosigkeit.

"Was ist typisch weiblich?" Frauen werden meist vorschnell als emotional, fürsorglich und führungsschwach beschrieben.

ROLLENSTEREOTYPE prägen unseren Alltag und sind der Haupthinderungsgrund für Geschlechtergerechtigkeit in unserer Gesellschaft.

Mit dem Überwinden dieser Strukturen möchten wir erreichen, dass Männer und Frauen ihre Stärken unabhängig von ihrem Geschlecht entwickeln können und ihre Individualität nicht hinter Rollenstereotypen verschwindet!

Weg mit Klischees und Rollenbildern!!






Bambule nimmt Geschlechterrollen unter die Lupe:

ExternalVideoWidget